Direkt zum Inhalt

EUR ING

Vergleich & Anerkennung Ihrer Berufsqualifikation

Was ist der EUR ING?

Falls Sie als Ingenieurin oder Ingenieur in einem anderen Land arbeiten oder forschen wollen, stehen Sie vor der Herausforderung, eine geforderte Berufsqualifikation nachzuweisen. In Europa und weltweit existiert eine Vielzahl von Ausbildungssystemen und Abschlüssen. Um einen einfachen und schnellen internationalen Vergleich zu ermöglichen und die Anerkennung Ihrer Berufsqualifikation zu erleichtern, hat die FEANI als Dachverbandd der europäischen Ingenieurvereinigungen den EUR ING entwickelt.

Der EUR ING ermöglicht Ihnen, Ihre Berufsqualifikation und Berufserfahrung im Ingenieurbereich über die europäischen Ländergrenzen hinweg nachzuweisen. Im Bereich des Ingenieurwesens ist der EUR ING ein seit 1986 etabliertes Instrument für die internationale Anerkennung von Berufsqualifikationen. Der EUR ING wird als Titel durch eine internationale und unabhängige Institution, die Föderation Europäischer Nationaler Ingenieurverbände (FEANI) verliehen.
Heute ist der EUR ING eine wichtige Säule bei der Umsetzung der europäischen „Richtlinie 2005/36/EG über die Anerkennung von Berufsqualifikationen“. Voraussetzung für den Erhalt des EUR ING ist die nachgewiesene Verbindung von Theorie und Praxis durch Ingenieurausbildung und Berufserfahrung. Die Qualität der EUR ING-Zertifizierung wird durch ein dreistufiges Prüfverfahren sichergestellt.

Der Deutsche Verband Technisch-Wissenschaftlicher Vereine (DVT) ist in Deutschland die nationale Kontaktstelle für die Beantragung des EUR ING. Mit dem EUR ING verbessern Sie als Ingenieurin oder Ingenieur Ihre berufliche Mobilität in Europa und weltweit. Wir beraten Sie gerne. Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten!

Ihre Vorteile

International anerkannte Zertifizierung Ihrer Ingenieurqualifikation

Vereinfachter Zugang zu internationalen Märkten

Internationale Referenz für Auftragsangebote

Qualifikationsnachweis für Bewerbungen

Grundlage für den Abschluss von Berufsversicherungen

Bessere Chance bei der Anerkennung der Freiberuflichkeit

Anforderungen

Voraussetzungen:

  • Mindestens 3 Jahre Studium einer Ingenieurwissenschaft eines in der European Engineering Education Database (EEED) gelisteten oder anerkannten äquivalenten Studiengangs
  • Mindestens 2 Jahre Arbeitserfahrung in einem Ingenieurberuf
  • Mindestens 7 Jahre kumulative Erfahrung als Ingenieur/in der Kombination Ingenieurausbildung + Beruf

* EEED-Studiengänge werden von der FEANI ausgewiesen, wenn sie den FEANI-Kriterien für Curricula in Ingenieur- oder Naturwissenschaften inhaltlich und formell entsprechen. Die EEED-Studiengänge können auf der hier eingesehen werden.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Mathematik oder einer Naturwissenschaft an einer in der European Engineering Education Database (EEED) erfassten Institution
  • Mindestens 8 Jahre Erfahrung in einem Ingenieurberuf
  • Mindestalter 35 Jahre

Die Antragstellung nach Absatz 5.4b "Special Cases" des "Guide to the FEANI EUR ING Register" (sog. Sonderfallregelung) ist in Deutschland aufgrund der Gesetzeslage (Schutz der Berufsbezeichnung "Ingenieur/in" durch die Ingenieurgesetze der Länder) nicht möglich.

Netzwerk

FEANI

Auf europäischer Ebene gibt es die Möglichkeit, über eine LinkedIn-Group Kontakte zu anderen EUR ING aufzubauen. Die LinkedIn-Group wird von der FEANI administriert. Nur registrierte EUR ING erhalten Zugang zu diesem Forum.

FEANI Central Secretariat AISBL
c/o REGUS EU Commission
Schuman Square 6
6th floor
BE - 1040 Brussels
secretariat.general(at)feani.org
Telefon: +32 2 6390390
Fax: +32 2 6390399

Zum Antrag

Die Antragstellung erfolgt online über diesen Link. Bei der Antragstellung benötigen Sie die folgenden Unterlagen zum Upload als pdf-Dateien.

  • Unterzeichneter tabellarischer Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse zum Nachweis von Erfahrungen in Ingenieurtätigkeiten
  • Nachweis der Mitgliedschaft in einer Mitgliedsorganisation des DVT (eine Aufstellung der DVT-Mitglieder finden Sie hier).

Die Antragsprüfung für den EUR ING hat drei Stufen:

  1. Stufe: Antragsqualifikation beim DVT (Anforderung fehlender Unterlagen)
  2. Stufe: Antragsprüfung auf nationaler Ebene (kontinuierlich)
  3. Stufe: Antragsprüfung auf europäischer Ebene erfolgt drei Mal im Jahr (April, September, Dezember).

Die Antragsprüfung dauert in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Einreichung in der Regel 3-6 Monate.

  • Kosten entstehen nur bei positiver Prüfung Ihres Antrags und tatsächlicher Verleihung des EUR ING.
  • Die Kosten betragen EUR 675,- (zzgl. 19 % USt).
  • Die Rechnungsstellung erfolgt durch den DVT nach Abschluss des Prüfverfahrens.
  • Urkunde und Zertifikat zum EUR ING erhalten Sie nach Feststellung des Zahlungseingangs.